Meyerbeer Coffee

Die Corona-Krise hat die Gastronomie und damit auch uns hart getroffen. Zwar sind in den letzten Tagen zahlreiche Erleichterungen in Kraft getreten und Cafés und Restaurants dürfen wieder öffnen, das allerdings nur unter Einhaltung bestimmter Auflagen.

Diese Auflagen führen jedoch dazu, dass wir unsere Cafés nicht kostendeckend öffnen können. Eine Öffnung bedeutet das „Hochfahren“ aller Kosten und Ausgaben bei gleichzeitigem Ausbleiben von Umsatz und Einnahmen, da nur eine sehr begrenzte Anzahl an Gästen bewirtet werden dürfen.

Daher haben wir überlegt, was wir zum einen mit geschlossenen Filialen machen können und zum anderen wie wir ein weiteres Standbein aufbauen können. Da der beschriebene Zustand sicherlich noch lange anhalten wird.

Wir haben daher unser Café in der Berliner Universitätsstraße als Location genutzt und einen exklusiven Kunstdruck produziert. Diesen kann man auf der Aktions-Seite www.meyebeer.de gegen eine Spende von 18  € erwerben. Mit den Spenden werden wir – nach Abzug von Druck- und Portokosten – einen Online-Store auf dieser Seite aufbauen, um unseren Kaffee damit unabhängig von unseren Filialen verkaufen zu können und dahin zu bringen, wo er getrunken und genossen wird.

Alle Informationen zu der Hilfsaktion sind hier abrufbar: www.meyerbeer.de